Kantersieg zum Dritten – Erneut mit 6:0 erfolgreich!

Auch die SG Dittelbrunn  konnte im dritten Spiel den Herren 60 des TC Rothenburg ob der Tauber nicht das Wasser reichen und unterlag eindeutig. 

So sicherten  sich die Rothenburger alle vier Einzel klar in jeweils zwei Sätzen.

Mit der Aufstellung Rainer Brahm an Nr. 1, Herrmann Schiffermüller an 2,  Wilhelm Schurz an 3 und Erich Kleinschrot an 4 waren sie den Gastgebern in allen Belangen überlegen.

Im Einserdoppel waren Schiffermüller/Schurz haushoch überlegen und entschieden beide Sätze mit 6:0 für sich.

Wilhelm Schurz gelang dabei das Kunststück, alle vier Sätze im Einzel und Doppel mit 6:0 zu gewinnen.

Im Zweierdoppel wurden Kleinschrot/Reich durch die unspektakuläre Spielweise des eingespielten gegnerischen Doppels mit hohen Bällen an die Grundlinie vor einige Probleme gestellt. Schließlich setzten sie sich in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:4 durch.

Zu Buche stand der dritte  6:0 Erfolg bei den Schweinfurter Vorstädtern in der neu gebildeten Nordliga 1 und der anvisierte Aufstieg nimmt konkrete Formen an!

Einzel:

Rainer Brahm: 6:1; 6:3

Herrmann Schiffermüller: 6:4; 6:1

Wilhelm Schurz: 6:0; 6:0

Erich Kleinschrot: 6:1; 6:0

Doppel:

H. Schiffermüller / W. Schurz: 6:0; 6:0

E. Kleinschrot / R. Reich: 6:4; 6:4