Knaben 15: Grandioser Auftaktsieg

Im ersten Spiel trafen unsere Jungs vom TC Rothenburg auf eine stark aufspielende Mannschaft vom TuS Feuchtwangen.

Mattis Hufnagel hatte mit Anton Hedler einen Gegner, der zunehmend besser ins Spiel fand und nie aufgab. In der längsten und anstrengendsten Partie des Turniers setzte sich Mattis schließlich in einem knappen Match-Tiebreak durch.

Maddox Kolaric glänzte in seinem Einzel immer wieder mit technisch erstklassigen Stops, die seinem Gegner Sam Trumpp keine Chance ließen.

Niklas Koller fand leider erst nach einem Satzverlust zu seiner Form. Im zweiten Satz spielte er überlegt und variabel. Mit langen Grundschlägen und gut platzierten Angriffsschlägen setzte er seinen Gegner Leo Gottwald immer wieder unter Druck und erkämpfte sich den Satzausgleich. Im Match-Tiebreak konnte er leider diese Form nicht halten und so ging das Spiel an den Gegner.

Im Match von Alessandro Kastner gegen Samuel Wallewein waren reihenweise packende Ballwechsel zu sehen. Beide zeigten eine große Laufbereitschaft und niveauvolles Tennis. Alessandro gewann glatt in zwei Sätzen, hatte es jedoch schwerer als das Ergebnis vermuten lässt. Eine tolle Leistung.

Von den Zuschauern und Fans gab es verdienten Beifall und viel Lob für diesen tollen ersten Spieltag unserer Knaben 15.

Einzel:

Alessandro Kastner: 6:3; 6:1

Niklas Koller: 2:6; 6:2; 5:10

Maddox Kolaric: 3:6; 6:4; 10;8

Mattis Hufnagel: 6:3; 5:7; 10:7

Doppel:

Kastner / Kolaric: 6:3; 6:4

Koller / Schaub: 4:6; 5:7