Der erste Auswärtsspieltag der Damen 40 endete mit einem 5:1 Sieg!

Die Damen 40 bestritten ihr erstes Auswärtsspieltag am 19.06.2021 beim TC Tuchenbach. Bei hochsommerlichen Temperaturen starteten alle vier Einzel um „High Noon“ 12 Uhr mittags.

Stefanie Wüst beherrschte ihre Gegnerin und ließ ihr nicht den Hauch einer Chance. Sie gewann klar in zwei Sätzen.
Jacqueline Bratke spielte souverän und ihr Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Yvonn Lämmerhirt konnte den engen und intensiven ersten Satz im Tiebreak für sich entscheiden, danach war der Widerstand ihrer Gegnerin gebrochen und der zweite Satz ging deutlich an sie.
Christine Kaiser erwischte einen schlechten Start und verlor den ersten Satz klar. Im zweiten fand sie besser ins Spiel und beide Akteurinnen lieferten sich einen langen, knappen und spannenden 2. Satz, den sie im Tiebreak mit 10:12 verlor.

Damit stand es nach den Einzeln 3:1 für die Rothenburgerinnen.
Beide Doppelpaarungen konnten in der „Hitzeschlacht“ am Nachmittag den

Sieg für sich verbuchen. Somit gewannen die Damen 40 ihren Spieltag überlegen mit einem 5:1.

Einzel:

Yvonn Lämmerhirt: 7:6; 6:1

Christine Kaiser: 1:6; 6:7

Jacqueline Bratke: 6:1; 6:4

Stefanie Wüst: 6:1; 6:0

Doppel:

Y. Lämmerhirt/Chr. Kaiser: 6:1; 7:6

J. Bratke/S. Wüst: 7:5; 6:4