Herren II besiegen TSV Schopfloch mit 6:3

Am Sonntag, den 12.07, hatten die Herren II des TC Rothenburg ihr letztes Heimspiel der Saison gegen den TSV Schopfloch.

Im ersten Durchgang der Einzelrunde konnten Werner Graf und Christian Stegmeier ihr Spiel für sich entscheiden. Lediglich David Dawidziuk musste sich seinem Gegner geschlagen geben.

In der zweiten Runde konnte Benedikt Schulz sein Einzel gewinnen. Der Gegner von Markus Hofmann musste leider aufgrund von muskulären Problemen sein Einzel aufgeben. Thomas Glück unterlag seinem Gegner trotz eines hart umkämpften zweiten Satzes.

Aufgrund der Führung von 4:2 reichte Rothenburg ein Doppelsieg zum Gesamtsieg.

Das Gesamtergebnis war nach den Doppel Siegen von Axel Zeuleis/ Werner Graf und Benedikt Schulz /Christian Stegmeier in jeweils zwei Sätzen entschieden. Leider wurden David Dawidziuk /Rainer Schön nach einem guten ersten Satz in zwei Sätzen besiegt.

Damit geht die 2. Herrenmannschaft des TC Rothenburg mit einem Sieg gegen den TSV Schopfloch vom Platz und tritt am Sonntag, den 19.7. auswärts zu ihrem letzten Spiel gegen den TSV Wilburgstetten an. 

Einzel:

Markus Hofmann: 7:6, 2:0 (w.o.)

Werner Graf: 6:3, 6:1

Thomas Glück: 0:6, 5:7

David Dawidziuk: 2:6, 4:6

Benedikt Schulz: 6:2, 6:1

Christian Stegmeier: 6:2, 6:0

Doppel:

Zeuleis/Graf: 6:2,6:2

Dawidziuk/Schön: 5:7, 3:6

Schulz/Stegmeier: 3:6, 6:3, 10:5