7. Mercedes Korn, Rothenburger LK-Tagesturnier

Guten Tennissport gab es auf der Rothenburger Tennisanlage beim 7. Mercedes Korn, Rothenburger LK-Tagesturnier der Damen und Herren des Tennisvereins Rot-Weiß Rothenburg bei durchwachsenem Wetter zu sehen.

Tennisspieler aus der ganzen Region kämpften um persönliche Wertungspunkte. Bei einem solchen Wettbewerb gibt es keinen Turniersieger. Unser routinierter Turnierleiter Rolf Weis leitete im siebten Jahr letztmalig einen solchen Wettkampf für den ansässigen Tennisverein. Das F & B Team unter der Leitung von Karin Hörber sorgte für gute Verköstigung während des gesamten Turniers.

Nach den Vorgaben des BTV (Bayerischer Tennisverband) wurde eine Ausschreibung, die deutschlandweit im Internet einzusehen ist, erstellt. Interessierte Spieler mit einer LK 2 bis 23 konnten sich anmelden. Nach einem zögerlichen Beginn haben sich bis Anmeldeschluss 35 Spieler und Spielerinnen in das Teilnehmerfeld eingetragen. Leider kam keine Konkurrenz der Damen zustande, da sich in dieser Klasse lediglich eine Spielerin anmeldete. Im letzten Jahr kamen aufgrund von nicht ausreichenden Meldungen keine Damen Paarungen zustande.

Durch elf Spieler wurde der TC Rot-Weiß Rothenburg als Gastgeber vertreten. Erfreulicherweise gab es gleich vier Damen 30 Meldungen des örtlichen Vereins.

Jeder Teilnehmer des Turniers  wurde vom Sponsor mit einem hochwertigen Präsent bedacht, wofür es viel positives Feedback gab. Ausserdem konnte man sich persönlich während der gesamten Dauer der Veranstaltung über die neuesten Automodelle, theoretisch und praktisch, vor Ort informieren.

Alle Ergebnisse des Turniers sind online unter www.mybigpoint.tennis.de einzusehen.

Jeder Spieler hatte zwei Partien zu absolvieren. Die stärkste Konkurrenz fand man bei den Herren 30 mit gleich drei Spielern der Leistungsklasse 7. Die Teilnehmer konnten ihre Spiele verletzungsfrei absolvieren.

Der Vorstand bedankt sich abschließend bei Rolf Weis für seinen lobenswerten Einsatz und die reibungslose Durchführung des Turniers!

Voraussichtlich am 21.09.2019 wird das zweite LK-Tagesturnier des Jahres erstmalig unter der Leitung von Jan Hörber durchgeführt. Der Vorstand wünscht ihm hierbei viel Erfolg.